Claire Augier de Lajallet | Harfenunterricht

Privater Unterricht

Ich habe langjährige Erfahrung und unterrichte Harfe für Kinder und Erwachsene, Änfanger und Fortgeschrittene. Ich unterrichte mit der französischen Technik, das bedeutet, ich achte auf die Handposition, den Klang, die Lockerheit und die Flexibilität des Körpers. Ich versuche immer, spezielle Musikwünsche zu erfüllen, und ich achte auf eine gute Atmosphäre, in der sich der Schüler wohlfühlt.

Für den Unterricht stelle ich eine keltische Harfe, eine Volksharfe und eine Konzertharfe zur Verfügung.

Der Unterricht findet bei meinem Musikstudio in Ostbahnhof (Werksviertel) statt.

Sie können gerne eine unverbindliche Probestunde à 45 min (20 €) vereinbaren, ich freue mich auf Sie!

WICHTIG: Meine Klasse ist derzeit voll besetzt und ich kann keine neuen Schülerinnen und Schüler auf wöchentlicher Basis aufnehmen. Ich kann nur Einzelunterricht anbieten und/oder auf eine Warteliste setzen.

Wie lernt man Harfe ?

Um Harfe zu lernen, braucht man....eine Harfe. Die Preise können am Anfang ziemlich beängstigend sein, aber ein sofortiger Kauf muss nicht sein. Falls Sie die Harfe von Grund auf lernen, würde ich für den Anfang eine keltische Harfe empfehlen. Es gibt tolle Mietkauf-Optionen: Nach dem Anmieten des Instruments für ca. 45€/Monat können Sie nach 6 Monaten entscheiden, ob Sie das Instrument behalten möchten, oder nicht. Bei einem Kauf wird der bereits bezahlter Mietbetrag angerechnet. Die Musikläden vermieten/verkaufen ansonsten auch Volksharfen, diese wären auch eine gute Option. Ich helfe natürlich gerne bei der Auswahl eines geeigneten Instruments.